Steinbeisschule Stuttgart —
Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf – ohne Deutschkenntnisse

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf ohne Deutschkenntnisse

Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 werden an der Steinbeisschule Stuttgart zwei VABO-Klassen (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse) unterrichtet. Insgesamt 36 Schüler, Flüchtlinge und junge Ausländer im Alter von 15-25, nehmen am Unterricht teil. Sie stammen aus Afghanistan, Gambia, Griechenland, Irak, Kroatien, Pakistan, Rumänien, Syrien und Ungarn.
An fünf Schultagen pro Woche geht es für die Schüler in erster Linie darum, die Sprache zu lernen, damit die Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt leichter wird. Auf dem Stundenplan stehen aber beispielsweise auch Stunden in Rechenkompetenz oder Sport. An berufspraktischen Unterrichtseinheiten nehmen die Jugendlichen in der Werkstatt unserer Schule teil. Im Anschluss an das Schuljahr ist es möglich, das reguläre VAB (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf) zu besuchen.
Während einige Schüler zu Beginn vor allem über Gestik und Mimik kommunizieren, sprechen andere Englisch oder bereits einige Wörter Deutsch, sodass sie sich verständlich machen – und von großen Plänen berichten können. Zum Beispiel Majeed aus Syrien: Er will – nach einigen Jahren als Übersetzer für Arabisch, Englisch, Deutsch, Kurdisch und Türkisch – ein Architekturstudium beginnen. Oder Pinelopi aus Griechenland: Sie hofft, später einmal Medizin studieren zu können. Doch zuvor wollen sie möglichst schnell Deutsch lernen – ein spannendes Jahr für alle Beteiligten.