Information der Schulleitung zum Schuljahresbeginn 2020/2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbilder und Eltern,

am Montag, 14.09.2020 beginnt das neue Schuljahr 2020/2021. Kein Schuljahresstart wie gewohnt, sondern unter den Bedingungen der Corona-Pandemie.

Der Unterricht beginnt dennoch nach regulärem Stundenplan mit jeweils der gesamten Klasse.

Wir freuen uns, Sie an unserer Schule unterrichten zu können, aber dennoch sollten wir alle – Lehrende und Schüler*innen –sehr bedacht mit dieser Situation umgehen.
Unser Ziel muss es weiterhin sein, die Infektionszahlen so gering als möglich zu halten.
Der Regelunterricht stellt uns hier vor Herausforderungen, die wir nur dann erfüllen können, wenn wir uns an das vorgegebene Hygienekonzept halten.

  • Maskenpflicht einhalten: auf dem gesamten Schulgelände, aber nicht im Unterricht
  • Unser Wege- und Zugangskonzept berücksichtigen
  • Abstand halten außerhalb der eigenen Klasse
  • Hygieneregeln beachten
  • Quarantäne einhalten (oder negativer Coronatest) nach Rückkehr aus einem Risikogebiet oder grippeähnlichen Symptomen

Bitte beachten Sie für den Beginn kommende Woche Folgendes:

Nach Rückkehr aus einem Risikogebiet oder grippeähnlichen Symptomen darf erst nach einer Quarantänezeit oder bei negativem Coronatest am Unterricht teilgenommen werden.

Jeder Schüler/in muss zu Beginn des Schuljahres eine Erklärung nach der CoronaVO ausfüllen, dass diese Ausschlussgründe bei ihm/ihr selbst nicht gegeben sind. Diese Erklärung können Sie hier herunterladen (Bitte nur S.1-2 ausdrucken) oder Sie erhalten diese am ersten Schultag.

Wir wünschen Ihnen allen einen guten Schulstart!

Die Schulleitung